Weine aus Australien – Innovative Weine mit Gewandtheit

Falls es um einen Weinbau in Australien geht, hört man direkt den Namen Gregory Blaxland. Dieser Unternehmensleiter begann im Jahre 1820, mit Weinen fachmännisch zu traden und stellte auf seiner Farm welches Brush genannt wird, die allerersten exportfähigen australischen Weine her seit Beginn des australischen Weinbaus, Anfang 18. Jahrhunderts.

Weine aus Australien
Weine aus Australien (Bildquelle: Wikipedia)

Da die Beschaffenheit der zeitigen Weine aus Australien den beachtlichen Wünschen der Käufer auf dem weltweiten Markt nur schwierig gerecht werden konnte, stellte Gregory überwiegend für den inländischen Konsum her.

Das änderte sich aber mit dem Auftrieb und den Neuerungen der 1960ern, welche brandneue Rebsorten gebildet und teilweise beachtenswert unorthodoxe Anbaumethoden erschlossen wurden. Jene Ursachen verhalfen australische Weine zu einer außerordentlichen Stellung auf dieser Weltweinskala.

Die Prävention zahlreicher australische Weine ist heute mit anerkannten Rebensaft aus der italienischen Republik, französischen Republik oder Kalifornien ähnlich. Mit dem Fassungsvermögen von Vierhundert Millionen Litern pro Kalenderjahr ist das Festland heutzutage viertgrößter Weinexporteur dieser Erde.

Obgleich Australien keinerlei vertrauten Rebvorkommen hat, besitzen etliche Weltreben Zugang in eine australische Winzerei.

Die wesentlichen mehrfarbigen Arten in der Weißweinproduktion sind:

  • Merlot
  • Pinot Noir
  • Shiraz
  • Cabernet Franc
  • Malbec
  • Cabernet Sauvignon
  • Ruby Cabernet
  • Muscadelle
  • Chardonnay
  • Verdelho
  • Semillon
  • Traminer
  • Chenin Blanc
  • Riesling
  • Sauvignon Blanc
  • Colombard

Der australische Weinanbau findet in erster Linie unter dem 30. ebenso wie 40. südlichen Breitengrad statt, der Hochsommer garantieren und passende klimatische Ursachen bieten – mit Ausnahmefall: Auf Grund des schlechten Niederschlags besprengen viele Weinbauer zusätzlich ihre Weinstöcke.

 

Angepflanzt werden Reben in selektierten Regionen in

  • Süd Australien
  • Victoria
  • Australia
  • Western Australia
  • New South Wales
  • und seit einiger Zeit auch in Tasmanien

Eine einzigartige Besonderheit australischer Weinbauern ist die ausgefeilte Kombination der Weine.

Die Cuvées ebenso wie Blends sprechen für sich: Die Kellermeister begreifen herausragend die enorme Kunstfertigkeit des Assemblage. Da es bei australischen Weinbauern gang und gäbe ist, extern der Jahreszeit als extrem gute Arbeitnehmer auf globalen Weinbergen aktiv zu sein, ist Australien ein Standort für Weinbautechniken aus sämtlicher Regionen geworden.

Das zusammengetragene Know How fungiert den Winzern als Konzeption für Neuerungen sowie Anstöße.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...