Weine der Hessischen Bergstraße – Weiße Wonne im Schatten des Odenwalds

Die Hessische Bergstraße ist eine hessische Weinanbauregion zwischen den nördlichen und westlichen Hängen des Odenwald-Gebirges. Mit weniger als viereinhalb km² Anbaufläche ist sie die kleinste der dreizehn deutschen Anbauregionen für Qualitätsweine. Bei einer Gewichtung von ca. 20% roten und 80% weißen Rebsorten machen Rieslingpflanzungen etwa die Hälfte der bebauten Fläche aus. Auch Spätburgunder zählt zu den Spezialitäten der Region und gibt etwa 10% des Produktionsvolumens. Die Hessische Bergstraße unterteilt sich