August 2019

Kleine Geschichte des Reb- und Weinbaus in Deutschland

Als die Römer vor gut 2.000 Jahren Teile Germaniens besetzen, kultivierten sie Reben aus ihrer Heimat, um den umständlichen Transport von Weinen über die Alpen zu vermeiden. Wein entwickelte sich schnell zu einem beliebten Volksgetränk, dessen Produktion bald vornehmlich in klösterlichen Händen lag. Auch als Kaiser Karl der Große im achten Jahrhundert den Anbau, die Verarbeitung und den Verkauf von Wein drastisch regulierte, büßte die Weinkultur wenig von ihrem gesellschaftlichen

Weine aus Baden – Rebenvielfalt zwischen Schwarzwald und Vogesen

Baden ist ein traditionelles Anbaugebiet für Qualitätsweine aus Deutschland und liegt in der historischen Region Basel im Südwesten des Landes. Ein Großteil der Badener Weinregion gehört politisch zum heutigen Bundesland Baden-Württemberg, in der deutschen Weingesetzgebung bilden Baden und Württemberg allerdings zwei unterschiedliche Regionen. Mit fast 160 km² Anbaufläche ist Baden Deutschlands drittgrößte Weinregion, scheint aber in den Exportmärkten weniger bekannt zu sein als viele kleinere deutsche Weinregionen oder die benachbarte